Rehabilitationssportangebote

(Anmeldung nur über die Geschäftsstelle!)

bei der Sportgemeinschaft Köln-Worringen e.V.

 

1.  Halbjahr 2017

 

Herzsport                                                                 ÜL: - siehe unten -

 

Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen erhalten unter ärztlicher Betreuung und unter Anleitung eines speziell geschulten Übungsleiters ein gezieltes Aufbautraining, das die allgemeine Leistungsfähigkeit verbessert und das Wohlbefinden steigert.

                                                                                                                                                                         

Dienstag                 18.30 – 19.30 Uhr

                                 mit ÜL: Henryk Stempin; Arzt: Dr. Waldemar Penner

 

Dienstag                 18.30 – 19.30 Uhr  

                                 mit ÜL: K. H. Buß; Arzt: Dr. Waldemar Penner

                                                                  

Mittwoch                10.00 – 11.00 Uhr                                       

                                mit ÜL: Henryk Stempin, Arzt: Dr. Artur Grüner

 

Donnerstag            18.00 – 19.30 Uhr  

                                 mit ÜL: Henryk Stempin / K.H. Buß; Ärztin: Dr. Signe Berger-Klapper

 

Freitag                    10.00 – 11.00 Uhr                                       

                                mit ÜL: Henryk Stempin, Arzt: Dr. Artur Grüner

                                                                    

Sportpark Erdweg, Einfach- / Zweifachhalle

 

 

Sport bei orthopädischen Erkrankungen                    

 

Das Training greift in diesen Teufelskreis ein und ist speziell für orthopädische Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie Arthrose, Bandscheibenvorfall, Osteoporose, Schulterproblemen, aber auch bei Gelenkersatz in Knie und Hüfte, ausgerichtet.

                                                                                                        

 

Montag         10.15 - 11.15        Wirbelsäulenerkrankungen          große Halle, Karin Wördemann

Montag         11.15 - 12.15        Wirbelsäulenerkrankungen          kleine Halle, Karin Wördemann

 

Ab 08.05.2017

Montag         19.00 - 20.00        Wirbelsäulenerkrankungen           kleine Halle, Antje Nickel 

 

Dienstag        9.00 - 10.00         Wirbelsäulenerkrankungen          kleine Halle, Karin Wördemann

Dienstag      10.05 – 11.05        Schulter / Knie / Hüfte,                  große Halle, Antje Nickel 

Dienstag      11.10 – 12.10        Wirbelsäulenerkrankungen          große Halle, Antje Nickel

  

Donnerstag     09.00 – 10.00   Wirbelsäulenerkrankungen          große Halle, Svenja Georg

Donnerstag    11.10 – 12.10    Schulter / Knie / Hüfte                   Kursraum, Svenja Georg

 

 

 

Sport in der Krebsnachsorge                                    ÜL: Brigitte Majowski     

                                                                                                           

Sport in der ambulanten Krebsnachsorge als Lebenshilfe und Anregung zu einer aktiven und bewussten Lebensweise kann einen ganz wesentlichen Beitrag zur gesundheitlichen Rehabilitation und sozialen Integration leisten.                                          

                                                                                                                              

Mittwoch    14.15 – 15.45 Uhr, Sportpark Erdweg, Kursraum

 

Lungensport                                                                 ÜL: Brigitte Majowski

 

Regelmäßige Bewegung und körperliche Belastung sind für Asthmatiker kein Tabu. Ganz im Gegenteil! Sie können durch körperliches Training ihre Leistungsfähigkeit verbessern, die Atemmuskeln stärken und ihre Ausdauer steigern. Neben den allgemeinen positiven Wirkungen bringt Sport für Asthmatiker besondere Vorteile. Ein gezieltes Training der Brustmuskulatur verbessert die Funktion der Atemmuskeln, macht die Atmung effizienter und schützt vor Infekten.

 

Donnerstag      9.00 - 10.30 Uhr

Donnerstag    10.30 - 12.00 Uhr

Sportpark Erdweg, Einfachhalle 

 

 

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport ist eine vom Arzt verordnete Leistung, die in der Regel für eine bestimmte Dauer verordnet und von den Krankenkassen bezuschusst wird. Der Sport wird immer in Gruppen, bei Herzgruppen unter ärztlicher Betreuung, von hoch qualifizierten Übungsleitern durchgeführt. Die Gruppen werden nach Alter und Beschwerdebild zusammengefasst, damit sich jeder in seiner Gruppe wohl fühlen kann und niemand unter- oder überfordert wird.

 

Für wen ist Rehabilitationssport geeignet?

Rehabilitationssport ist grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlicher Funktion, die dazu führt, dass der Patient nicht mehr uneingeschränkt am täglichen Leben teilhaben kann, sinnvoll. Rehabilitationssport dient aber auch als Hilfe zur Selbsthilfe, insbesondere um die Verantwortung für die eigene Gesundheit und die Motivation zur regelmäßigen Bewegung zu bahnen.

 

Eine Teilnahme an den Rehabilitationssportangeboten ist nur mit ärztlicher Verordnung mit ärztlichem Attest möglich.


Alle nötigen Unterlagen hierzu erhalten Sie von uns mit auf den Weg. Wir helfen Ihnen natürlich gerne bei all Ihren Fragen bezüglich Ihrer Krankenkasse und Kostenerstattung.

 

Die Kurse finden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl statt.

 

Informationen über die Angebote sowie Kosten und freie Plätze erhalten Sie unter:

 

Sportgemeinschaft Köln- Worringen e.V. Erdweg 1a, 50769 Köln

 

Email: sgworringen@t-online.de

Internet: www.sg-worringen.de

Telefon: 0221 - 978 44 –  0

Telefax: 0221 - 978 44 – 20