Kreiseinzelmeisterschaften in Worringen   

Am vergangenen Wochenende (15. + 16.09.2018) war die SG Köln-Worringen Ausrichter der Kreiseinzelmeisterschaft der Altersklassen U10 und U13 sowie eines Kreisturniers für die Altersklassen U15 und U18.

Sowohl Samstag als auch Sonntag konnten in der großen Sporthalle spannende Kämpfe beobachtet werden. Auch Judoka der SG gingen hier an den Start.
Phillip Höfke, Emil Krüger und Valentin von der Stein bestritten in der U13 ihr erstes Turnier und zeigten mit viel Mut eine engagierte Leistung.
Auch Maria Erlenbusch und Giulia Spadaccini bestritten ihr erstes Turnier in Worringen und konnten direkt einen dritten und einen zweiten Platz belegen.
Die Kämpfer Viktor Rüther, Michel Conrad und Danilo Cino, die schon im letzten Jahr für die SG an den Start gegangen sind, konnten im stark besetzten Teilnehmerfeld der U10 ebenfalls eine gute Leistung abrufen.
Unsere U18-Kämpferin Maria Shcheglova wurde in ihrer Gewichtsklasse mangels Gegnerinnen kampflos Siegerin

 

Claudia Hettinger war jahrzehntelang Sportliche Leitung im Kreis Köln, ihre Nachfolgerin hat es sich bei diesem Anlass nicht nehmen lassen, ihr dafür zu danken. Auch wir finden, dass Claudia eine tolle Arbeit geleistet hat und sind froh, dass sie uns weiterhin unterstützt.


Wir gratulieren allen Kämpfern zu den guten Leistungen und möchten uns bei allen Eltern und Mitgliedern für die großartige Unterstützung in der Cafeteria und als Tischbesetzung bedanken, die uns den reibungslosen Ablauf des Turniers ermöglicht haben!!


Judo-Safari und Sommerfest

 

Am letzten Samstag fand bei schönstem Sommerwetter die Judo-Safari auf dem Sportplatz der SG statt. Trotz der hohen Temperaturen haben alle Teilnehmer gute Leistungen sowohl auf der Tartanbahn als auch auf der Tatami gezeigt!

Einen gemütlichen Ausklang fand der Nachmittag dann bei kühlen Getränken und Leckereien vom Grill.

 

Beim diesjährigen Sommerfest haben wir uns von unserem langjährigen Abteilungsleiter Fritz verabschiedet, der seinen Vorsitz dieses Frühjahr nach vielen Jahren hervorragender Vereinsarbeit abgegeben hat. Zudem erhielt er von der SG-Geschäftsstelle die Ehrenmitgliedschaft.

Lieber Fritz, wir danken dir für dein Engagement, mit dem du unsere Abteilung aufgebaut und jahrelang geleitet hast!!

Wir hoffen, dass du noch bei vielen Veranstaltungen mit von der Partie bist.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Eltern für die Unterstützung!!

 

 

 

 

 


Mitgliederversammlung 2018

 

Am Mittwoch, 16.05.2018, trafen sich die Mitglieder der Judo-Abteilung SG Köln-Worringen zur ordentlichen Mitgliederversammlung in der Sporthalle am Erdweg.

Nach einem umfassenden Bericht über die vergangenen Jahre und der Verlesung des Kassenberichts wurde die Abteilungsleitung einstimmig entlastet. Die dann anstehende Wahl der neuen Abteilungsleitung wurde durch Günter Gutheil souverän geleitet. Die neue Abteilungsleitung wird übernommen durch Sonja Just; Janina Fanselow wird nun als Stellvertreterin und Patrik Nikolai als neuer Kassenwart der Judo-Abteilung fungieren. Alle drei können auf eine langjährige Mitgliedschaft in der Judo-Abteilung zurück blicken und haben bereits in der Abteilungsarbeit viel Erfahrung sammeln dürfen. Weiterhin sind alle drei Trainer (C-Lizenz) in der Judo-Abteilung und trainieren die ganz Kleinen bis hin zu den Senioren.

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Fritz Nikolai bedanken, der jahrzehntelang die Judo-Abteilung mit viel Herz und Engagement geführt hat. Fritz hat tolle Arbeit geleistet und wir hoffen, dass er uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht und als Kyu-Prüfer fungiert. Auch möchten wir uns bei Claudia Hettinger bedanken, die uns in den letzten 4 Jahren weiterhin als Beraterin zur Seite stand, da sie viel Erfahrung als Jugendwart der Judo-Abteilung und des Kreis Kölns hat. Auch sie hat sehr viele Jahre ihre Freizeit in die Arbeit der Judo-Abteilung gesteckt. Claudia bleibt uns als Trainerin der Kleinkinder (2 ½ bis 5 Jahre) erhalten. Karl-Heinz Weitfeld war nicht nur in den letzten Jahren Kassenwart, sondern auch davor Sportwart. Auch bei ihm möchten wir uns für die jahrelange Arbeit bedanken. Wir sind uns sicher, dass er uns auch weiterhin bei verschiedenen Aktivitäten unterstützen wird. Daniel Noparlik war viele Jahre stellv. Abteilungsleiter und wird weiterhin Ansprechpartner und Trainer für unsere Zweigstelle in Köln-Ehrenfeld sein.

Zudem wurde in der Mitgliederversammlung dem Antrag zur Erhöhung des Mitgliedsbeitrages der Judo-Abteilung um 1 € zugestimmt. Demnach werden die Beiträge ab dem 01.10.2018 wie folgt sein: Erwachsene von 15,00 € auf 16,00 € und Kinder von 11,00 € auf 12,00 € im Monat. Grund hierfür sind die erhöhten Kosten im Versicherungsschutz für die Sportler, die vom Verband erhoben werden.

Gerne möchten wir auf diesem Wege alle Judoka zu unserem diesjährigen Sommerfest am 30.06.2018 einladen. Wir würden uns freuen, wenn viele von euch am Sommerfest teilnehmen!